Ältere Neuigkeiten

Gute Lehrer braucht das Land

Im November 2018 treffen sich alle Verantwortlichen der Lehrerausbildung des Landes zu einer zweiten Zukunftswerkstatt. Dort soll sehr konkret besprochen werden, was die Hochschulen und die für das Referendariat Verantwortlichen kurz- und mittelfristig tun können, um notwendige Veränderungen einzuleiten und die qualitative Weiterentwicklung der Lehramtsstudiengänge voranzutreiben.

Weiterlesen …

"Greifswald trifft Bozen" - Bericht über die Studienreise

Italien. Das Land der großen Monumente, historischen Herrscher und des guten Essens, aber auch das Land der Inklusion?

Eine Gruppe von 25 Studierenden und 2 Dozentinnen  haben sich in der Projektwoche 2018 auf den Weg nach Bozen im Südtirol gemacht.

Weiterlesen …

Wie lehrt man Niederdeutsch?

Erstmalig kommen Niederdeutschakteure am 12. und 13. April 2018 in Greifswald zu einer internationalen Fachtagung „Wie lehrt man die Regionalsprache Niederdeutsch?“ zusammen. Die Tagung bietet in rund 20 Vorträgen sprach- und fremdsprachdidaktische Perspektiven, beschreibt theoretische Problemfelder und vermittelt methodisch-didaktische Ansätze. 

Weiterlesen …

Schulen auf dem Land – Lehramtsstudierende aus Greifswald übernehmen Verantwortung

Vom 19. Februar bis zum 2. März 2018 werden 40 Lehramtsstudierende der Universität Greifswald an elf Schulen in Mecklenburg-Vorpommern ein neues Lernkonzept umsetzen. Das Konzept "Lernbüro" ist unter anderem für inklusiv arbeitende Schulen angepasst worden...

Weiterlesen …

Erste Zukunftswerkstatt zur Lehrerbildung in Mecklenburg-Vorpommern

Welche Lehrerinnen und Lehrer brauchen die Schulen in M-V 2030? – diese Frage stand im Mittelpunkt der ersten Zukunftswerkstatt zur Lehrerbildung in Mecklenburg-Vorpommern am 12. Dezember 2017. Rund 50 Vertreter der vier lehrerbildenden Hochschulen im Land...

Weiterlesen …

Schulen im ländlichen Raum: Schulmessen in Greifswald und Rostock

Schulen sind ein wichtiger Punkt der Regionsbildung und -entwicklung. Insbesondere dafür sind engagierte Lehrer*innen unabdingbar. Wie können nun Schulen im ländlichen Raum und Studierende schon im Studium zusammenfinden? 

Weiterlesen …

„Universität und Schule - zwei Systeme, ein Interesse?“

Die Universität Greifswald lud am 21. November 2017 unter dem Namen „Universität und Schule – zwei Systeme, ein Interesse?“ Vertreter von Schulen ein, mit denen bereits seit längerer Zeit im Rahmen von Praktika, Schulpraktischen Übungen u.a. Kooperationen bestehen.

Weiterlesen …

Mehr Praxis für Lehramtsstudierende in Mecklenburg-Vorpommern

Mehrere Hochschulen des Landes Mecklenburg-Vorpommern wollen den Praxisbezug im Lehramtsstudium stärker ausbauen. Ziel ist es, die Ausbildung von Lehrerinnen und Lehrern mit innovativen Konzepten nachhaltig zu verbessern. An dem Verbundvorhaben sind die Universitäten Greifswald und Rostock, sowie...

Weiterlesen …

Pomerania Nostra 2017 – Preisverleihung an Prof. Dr. Anna Wolff-Powęska

Am Freitag, 10. November 2017, wird der Preis Pomerania Nostra 2017 in Greifswald an die polnische Wissenschaftlerin Prof. Dr. Anna Wolff-Powęska verliehen. Die feierliche Übergabe der deutsch-polnischen Auszeichnung findet um 11:00 Uhr in der Aula der Universität Greifswald statt. Die Laudatio hält...

Weiterlesen …

Feierliche Verleihung der Deutschlandstipendien an der Universität Greifswald

52 Deutschlandstipendien können an der Universität Greifswald zum Wintersemester 2017/2018 an Studierende vergeben werden. Die feierliche Übergabe der Stipendienurkunden findet am Freitag, 20. Oktober 2017, um 11:00 Uhr in der Aula der Universität statt. Die Medienvertreter sind herzlich eingeladen.

Weiterlesen …

Niederdeutsch wird zukünftig digital gelernt

Das Kompetenzzentrum für Niederdeutschdidaktik (KND) startet in die digitale Zukunft. Künftig gibt es Vokabeltraining mit dem Sprachlernprogramm ANKI. Bei der feierlichen Eröffnungsfeier des KND am 17. Oktober 2017, an der auch der Staatssekretär des Ministeriums für Bildung, Wissenschaft und Kultur...

Weiterlesen …

Über 2.000 Neueinschreibungen zum Wintersemester an der Universität Greifswald

Das Wintersemester 2017/2018 an der Ernst-Moritz-Arndt-Universität Greifswald startet auch in diesem Jahr traditionell mit der Feierlichen Immatrikulation. Die Erstsemesterstudierenden werden am 16. Oktober 2017 im Dom St. Nikolai begrüßt. Aktuell (Stand 16. Oktober 2017) sind 2.062 Studierende neu...

Weiterlesen …

Die Ernst-Moritz-Arndt-Universität Greifswald trauert um Carl Heinz Jacob

Wir nehmen in tiefer Trauer Abschied von dem ersten nach der Wiedervereinigung gewählten Kanzler der Ernst-Moritz-Arndt-Universität Universität Greifswald.

Weiterlesen …

Neues Gutscheinbuch „Heimathafen Greifswald“ macht Lust auf Ummeldung

Zum Start des neuen Wintersemesters und Ausbildungsjahres begrüßt Greifswald wieder zahlreiche neue Einwohner in der Stadt. Für die Anmeldung des Hauptwohnsitzes werben die Greifswald Marketing GmbH, die Universität Greifswald, die Studierendenschaft sowie die Stadt Greifswald mit dem Slogan...

Weiterlesen …

Universität Greifswald wird durch die EU-Kommission für sehr gute Arbeitsbedingungen in der Forschung ausgezeichnet

Mit der Verleihung des Qualitätssiegels „HR Excellence in Research“ hat die EU-Kommission die Anstrengungen der Universität Greifswald honoriert, Forschenden gute Arbeitsbedingungen und ein stimulierendes Arbeitsumfeld zu bieten. Sie bestätigt damit, dass die Universität internationale Standards bei...

Weiterlesen …

„Encyclopedia of Marine Geosciences” ausgezeichnet

Die Geoscience Information Society vergibt den diesjährigen „Mary B. Ansari Best Geoscience Research Resource Work Award“ an die Encyclopedia of Marine Geosciences. Veröffentlicht wurde die 1.000 Seiten starke Enzyklopädie im Jahr 2016 beim Springer Verlag.

Weiterlesen …

Umzug ins sanierte Historische Institut der Universität Greifswald beginnt

Am Montag, 17. Juli 2017, begann der Umzug der Studierenden und Mitarbeitenden des Historischen Instituts in das sanierte Gebäude Domstraße 9 A. Der Betrieb für Bau- und Liegenschaften Mecklenburg-Vorpommern (BBL) hat von 2015 bis 2017 das denkmalgeschützte Bauwerk für 4,5 Millionen Euro saniert....

Weiterlesen …

Weltoffene Universität 2017 – Preisverleihung und literarischer Spaziergang

Am Mittwoch, 19. Juli 2017, um 17:00 Uhr findet die Preisverleihung des Ideen-Wettbewerbs zum Thema „Weltoffene Universität“ im Innenhof des Uni-Hauptgebäudes in der Domstraße 11 statt. Prämiert werden die besten drei Arbeiten. Im Anschluss findet ein literarischer Spaziergang durch die Stadt statt.

Weiterlesen …

Kompetenzzentrum für Niederdeutschdidaktik nimmt Arbeit auf

Die Universität Greifswald ist zukünftig Ansprechpartner im Bereich Niederdeutsch. Von A wie „Antwurten“ bis Z wie „Zislaweng“ bietet das Kompetenzzentrum für Niederdeutschdidaktik zukünftig alles rund um die Vermittlung der niederdeutschen Sprache. Damit ist eine wichtige Komponente des...

Weiterlesen …

Theologen erhalten den Preis „Familienfreundliche Einrichtung des Jahres“

Die Auszeichnung „Familienfreundliche Einrichtung des Jahres“ wurde am 22. Juni 2017 an das Institut für Evangelisation und Entwicklung der Gemeinden (IEEG) verliehen. Professor Herbst nahm im Rahmen des Familienfestes im IBZ mit seinem Team den Preis entgegen. Beworben hatten sich drei...

Weiterlesen …

Greifswalder Baltist veröffentlicht Editionsband des altlitauischen Neuen Testaments

Rund zehn Jahre hat der ehemalige Professor für Baltische Philologie, Prof. Dr. Jochen D. Range, an dem textkritischen Editionsband des altlitauischen Neuen Testaments gearbeitet. Dieser ist jetzt im Verlag Schöningh (Paderborn) erschienen. Grundlage war der siebte Band der Übersetzung der Bibel aus...

Weiterlesen …

Akademische Grade werden in der historischen Aula der Universität Greifswald verliehen

Während eines Festaktes verleiht die Ernst-Moritz-Arndt-Universität Greifswald am 16. Juni 2017 akademische Grade. Seit dem Herbst 2016 wurden 9 Habilitationen und 122 Promotionen erfolgreich abgeschlossen. Den Festvortrag hält Patrick Bahners von der Frankfurter Allgemeine Zeitung. Sein Thema „Wie...

Weiterlesen …

Digitale Bibliothek Mecklenburg-Vorpommern in Greifswald offiziell gestartet

Am 14. Juni 2017 startete Birgit Hesse, Ministerin für Bildung, Wissenschaft und Kultur des Landes Mecklenburg-Vorpommern die Digitale Bibliothek Mecklenburg-Vorpommern als gemeinsame, zentrale Präsentationsplattform für die digitalisierten Kulturgüter aus Bibliotheken, Archiven und Museen im Land...

Weiterlesen …

Greifswalder Studie: Deutsche Schüler motivieren sich untereinander zum Lernen

Deutsche Schüler motivieren sich selbst zum Lernen sowie über die Beziehung zu ihren Mitschülern. Das ist das Ergebnis der internationalen Studie Sozio-Emotionale Lernfaktoren (SELF) der Universität Greifswald. Dabei gingen die Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler der Frage nach, welche Rolle jeweils die Mitschüler und die Lehrer im Motivationsprozess einnehmen. Die Studie wurde mit 510.000 Euro für fünf Jahre durch die VolkswagenStiftung finanziert und bis 2018 für drei Jahre verlängert.

Weiterlesen …

Ausschreibung des Wettbewerbs „Weltoffene Universität“ 2017

Die Universität schreibt auch in diesem Jahr einen Wettbewerb aus, in dem das Leitbild der Universität kreativ umgesetzt werden soll. Diesmal sind alle aufgefordert, bis zum 22. Juni Texte oder Beiträge mit Textbezug einzusenden. Die eingereichten Texte werden von einer Jury prämiert, von den...

Weiterlesen …

Ausschreibung des Poster-Wettbewerbs „Wissenschaft und Freiheit“

Der Koordinierungskreis Nachwuchsförderung richtet im Auftrag des Rektorats einen Plakatwettbewerb zum Thema „Wissenschaft und Freiheit“ aus.

Weiterlesen …

Familienfreundliche Einrichtung des Jahres

Auch in diesem Jahr soll wieder eine Einrichtung der Universität als „Familienfreundliche Einrichtung des Jahres“ ausgezeichnet werden.

Weiterlesen …

Herausragende anwendungsorientierte Forschung aus Greifswald wird prämiert

Der Greifswald Research Award geht in diesem Jahr an Forscherinnen und Forscher der Ernst-Moritz-Arndt-Universität Greifswald. Die Preisträger sind Prof. Dr. Thomas Kocher vom Zentrum für Zahn-, Mund- und Kiefer-heilkunde der Universitätsmedizin sowie Prof. Dr. Mihaela Delcea vom Institut für...

Weiterlesen …

Stellungnahme zu Äußerungen des AfD Landtagsabgeordneten Ralph Weber

Die Universität Greifswald distanziert sich ganz entschieden von den unsäglichen Äußerungen des AfD-Landtagsabgeordneten Ralph Weber auf dessen Facebookseite.

Weiterlesen …

Zu Fakten gibt es keine Alternative! – March for Science in Greifswald

Am 22. April 2017 um 15:00 Uhr findet auf dem Greifswalder Marktplatz eine Veranstaltung des internationalen „March for Science“ statt. Weltweit wollen Menschen an diesem Tag deutlich machen, dass wissenschaftliche Erkenntnisse als Grundlage des gesellschaftlichen Diskurses nicht verhandelbar sind....

Weiterlesen …

Senat der Universität lädt zu offenem Dialog ein

Der Senat der Ernst-Moritz-Arndt-Universität Greifswald organisiert ein Forum zu den jüngsten Diskussionen über den Universitätsnamen. Die Veranstaltung findet am 21. April 2017 um 14:00 Uhr im neuen Audimax am Campus Loefflerstraße (Ernst-Lohmeyer-Platz 6, Hörsaal 3/4) ein.

Weiterlesen …

Universales Lernen für alle – Die Familien-Universität startet ins neue Sommersemester

Worüber ärgern wir uns? Was macht uns wütend? Wer spionierte rund um die Ostsee? Wie unterscheiden sich wissenschaftliche Expeditionen heute und damals? Und was gibt es alles aus dem Leben von Fledermäusen – den Nachgespenstern – zu berichten? − Wir laden Sie ein: Erleben Sie Forschung hautnah! Die populärwissenschaftlichen Vorlesungen der Familien-Universität richten sich an alle Bürgerinnen und Bürger ab zehn Jahren. Der Eintritt ist kostenfrei.

Weiterlesen …

Vorverkauf für Festival „Nordischer Klang“ beginnt

Das Greifswalder Kulturfestival Nordischer Klang geht in die 26. Runde und hält vom 4. bis zum 14. Mai 2017 viele kulturelle Höhepunkte bereit. Dieses Jahr wird die Schirmherrschaft von der schwedischen Kulturministerin Alice Bah Kuhnke und dem Ministerpräsidenten Mecklenburg-Vorpommerns Erwin Sellering übernommen. Mit mehr als 40 Programmpunkten bietet das Festival Konzerte, Ausstellungen, Vorträge und ein Kinderprogramm.

Weiterlesen …

Richtigstellung: DHV-Umfrage zum Universitätsnamen nach Manipulationsverdacht abgebrochen

Der Deutsche Hochschulverband (DHV) hat bereits im Februar 2017 eine elektronische Umfrage zur Änderung des Namens der Universität Greifswald abgebrochen und nicht ausgewertet. Aussagen in Medien, dass sich nach dieser Befragung über 74 Prozent für die Beibehaltung des Namens ausgesprochen hätten, sind irreführend. Gegenüber der Universität Greifswald hat ein Sprecher des Verbandes noch einmal bestätigt, dass offenbar programmiert und automatisiert abgestimmt wurde.

Weiterlesen …

Blätter im Luftraum der Bibliothek – Kunst am Bau übergeben

TRANSFER, so heißt das Kunstobjekt in der neuen Bereichsbibliothek auf dem Campus Loefflerstraße. Das Kunstwerk aus weißen Blättern im Luftraum der Bibliothek wurde nach sechsmonatiger Planungs- und Realisierungszeit im März 2017 übergeben. Es stammt von dem Künstler Dietrich Förster aus Apfeldorf (Bayern).

Weiterlesen …

Der Senat der Universität Greifswald nimmt Stellung zur Namensdiskussion

In ihrer Sitzung am 15. März 2017 diskutierten die Senatorinnen und Senatoren der Ernst-Moritz-Arndt-Universität Greifswald ausführlich über die formelle Ablehnung der Änderung des Universitätsnamens in der Grundordnung durch das Bildungsministerium des Landes.

Weiterlesen …

Prof. Dr. Katharina Riedel ist neue Prorektorin an der Universität Greifswald

In der Senatssitzung am 15. März 2017 wurde Prof. Dr. Katharina Riedel zur Prorektorin für Forschung und Transfer sowie internationale Angelegenheiten und Gleichstellung gewählt. Der Senat der Universität Greifswald wählte sie in geheimer Abstimmung. Professorin Riedel nahm die Wahl an und übernimmt ab 1. April 2017 das Amt. Die Amtszeit beträgt zwei Jahre.

Weiterlesen …

Stellungnahme zur Ablehnung der Änderung der Grundordnung der Universität

Heute, am 7. März 2017, teilte Bildungsministerin Birgit Hesse mit, dass der Antrag auf Genehmigung der Änderung der Grundordnung aus formellen Gründen abgelehnt wurde. Der diesem Antrag zugrunde liegende Senatsbeschluss vom 18. Januar 2017 über die Änderung des Universitätsnamens kann deshalb nicht umgesetzt werden.

Weiterlesen …

Zur demokratischen Legitimation des Senatsbeschlusses vom 18. Januar 2017

Der Beschluss des erweiterten Senats der Ernst-Moritz-Arndt-Universität Greifswald vom 18. Januar 2017, wieder zu dem angestammten Namen „Universität Greifswald“ zurückzukehren, ist auf der Grundlage der bestehenden Gesetzeslage, in diesem Fall des Landeshochschulgesetzes des Landes Mecklenburg-Vorpommern gefasst worden.

Weiterlesen …

Nachruf für Prof. Dr. phil. habil. em. Rolf Bräuer

Das Institut für Deutsche Philologie trauert um den Sprachwissenschaftler und Altgermanisten Prof. Dr. Rolf Bräuer (geboren 30.12.1933 – gestorben 10.02.2017).

Weiterlesen …

Wider die Legendenbildung – Fakten zur Namensdiskussion

Hochschulleitung und Senatsvorsitz der Ernst-Moritz-Arndt-Universität Greifswald sind darüber besorgt, in welchem Ausmaß und in welcher Form in der Diskussion um die Änderung des Uni-versitätsnamens Fakten entstellt, falsch wiedergegeben und ignoriert werden. Wir treten Dar-stellungen, in denen mit falschen und irreführenden Angaben die Rechtmäßigkeit der Entschei-dung angezweifelt wird und die Verletzung demokratischer Prinzipien beanstandet wird, ganz entschieden entgegen und stellen hinsichtlich der rechtlichen Grundlagen und dem Ablauf der Entscheidung klar:

Weiterlesen …

Trauer um Universitätskustodin Dr. Birgit Dahlenburg

Am 29. Januar 2017 verstarb nach schwerer Krankheit Dr. Birgit Dahlenburg. Seit 1989 war sie als Kustodin der Ernst-Moritz-Arndt-Universität Greifswald und Leiterin der Akademischen Kunstsammlung der Universität tätig.

Am 16. Februar 2017 findet um 16:30 Uhr ein öffentlicher Trauergottesdienst im Dom St. Nikolai in Greifswald statt.

Weiterlesen …

Universität Greifswald legt Namen Ernst Moritz Arndt ab

Die Universität Greifswald wird den Namen Ernst Moritz Arndt ablegen. Sie wird zukünftig Universität Greifswald heißen. Während der Sitzung des Akademischen Senats am 18. Januar 2017 stimmten 24 Senatorinnen und Senatoren für eine Ablegung des Namens, 11 stimmten für eine Beibehaltung des Namens. Es gab eine Stimmenthaltung. Die Zweidrittelmehrheit für eine Änderung des Universitätsnamens in der Grundordnung wurde damit erreicht. Die Namensänderung tritt in Kraft, nachdem das Bildungsministerium Mecklenburg-Vorpommern der Änderung der Grundordnung zugestimmt hat.

Weiterlesen …

Studium wird in Greifswald internationaler

An der Universität Greifswald kann in diesem Jahr mit dem Aufbau von drei internationalen Studiengängen begonnen werden. Das Rektorat hat dafür Anschubfinanzierungen von jeweils bis zu 30.000 Euro bewilligt. Ziel ist es, Studienangebote einzurichten, die wahlweise durchgängig englischsprachige Lehre, obligatorische Auslandsaufenthalte oder gemeinsame Studienabschlüsse mit internationalen Partnerhochschulen vorsehen.

Weiterlesen …

Nachruf für Prof. Martin Franz

Am 7. Dezember 2016 ist Prof. Martin Franz im Alter von 88 Jahren in Greifswald verstorben. Geboren wurde er 1928 in Hamburg.

Weiterlesen …

Das Studium an der EMAU zeichnet sich durch das sehr persönliche Verhältnis zwischen Studierenden und Lehrenden aus, was zu einer produktiven Zusammenarbeit führt.

Jan Krause (LA Kunst)

Noch Fragen?

Zentrale Studienberatung: Rubenowstraße 2, 17489 Greifswald | Tel.: 03834 420 1293 | Fax: 03834 420 1255 |