Wirtschaftsstandort

Der Wirtschaftsstandort Greifswald zeichnet sich durch die Vernetzung von Wissenschaft, Forschung und Technologie aus.

  • 7 Gewerbegebiete
  • Mehr als 70 Forschungsinstitute und High Tech-Unternehmen
  • Moderner Wissenschafts- und Wirtschaftsstandort
  • Besondere Kompetenzen in den Branchen: Gesundheitswirtschaft, Bio- und Plasmatechnologie, Energie, Elektronik, maritime Wirtschaft und Tourismus


Größte Arbeitgeber:
Ernst-Moritz-Arndt-Universität mit Universitätsmedizin
ml&s manufacturing, logistics and services GmbH und Co. KG
Hanse Yachts AG
Medigreif Unternehmensgruppe
Max-Planck-Institut für Plasmaphysik
Friedrich-Loeffler-Institut, Bundesforschungsinstitut für Tiergesundheit
Riemser Pharma GmbH
Johanna-Odebrecht-Stiftung

 

Ich studiere Lehramt, da mir die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen viel Freude bereitet. Das Gefühl, Denkprozesse angestoßen oder Wissen vermittelt zu haben, ist großartig. Man hat im wahrsten Sinne die Chance, durch seine Arbeit die Gesellschaft von Morgen mitzuprägen. Am Lehramtsstudium in Greifswald schätze ich die fachlich sehr guten Dozierenden, die familiäre Atmosphäre in den Instituten sowie die kurzen Wege.

Hannes Nehls (LA Geographie/Geschichte, Deutsch als Beifach)

Noch Fragen?

Zentrale Studienberatung: Rubenowstraße 2, 17489 Greifswald | Tel.: 03834 420 1293 | Fax: 03834 420 1255 |